Abt em. Emmeram Kränkl OSB

Abt em. Emmeram Kränkl OSB feiert 50-jähriges Priesterjubiläum

Senden Drucken

Am 5. Juli 1970 wurde Emmeram Kränkl OSB in der Abtei „St. Stephan“ in Augsburg zum Priester geweiht. Von 1987 – 2006 stand er der Abtei als Abt vor. Seit seiner Emeritierung lebt er in der Benediktinerabtei Schäftlarn.
Geboren in Klattau/Klatovy in der Diözese Budweis/České Budějovice ist Abt Emmeram auf Grund seiner familiären Wurzeln stets der Ackermann-Gemeinde verbunden und wirkt im Sozialwerk der Ackermann-Gemeinde seit 2010 als Protektor. In dieser Funktion durfte ich ihn kennenlernen und seit 2013 sind wir beide im Benediktinergymnasium Schäftlarn Kollegen.
Abt Emmeram ist für seine Schülerinnen und Schüler ebenso wie für seine Mitbrüder und Kollegen ein Vorbild im Glauben. Als Priester ist er ein einfühlsamer Wegbegleiter und ein treuer Freund. Er lehrt nicht nur die Botschaft von Jesus Christus und vom Reich Gottes - nein, er lebt in seinem umwerfenden Optimismus diese Botschaft und macht sie so erfahrbar.
Lieber Abt Emmeram: ad multos annos felicissimos!
Msgr. Dieter Olbrich